Packen wir's miteinander an - jeder wie er kann

Zur Abschlussveranstaltung des Projekts "Packen wir's miteinander an - jeder wie er kann" besuchten die Mitarbeiter der Oberviechtacher Werkstätte die Doktor-Eisenbarth-Mittelschule. Gemeinsames Kochen und Basteln mit den Schülern der Klasse 7B-G stand auf dem Plan. Während eine Gruppe in der Schulküche Pizzasemmeln, Obatzdn, Gurkenaufstrich und Muffins unter der Leitung von Gerlinde Lohrer zubereitete, fertigte die andere Gruppe mit Steffi Killermann im Werkraum Töpfe aus Ton an, die sowohl als Übertöpfe als auch als Nisthilfen für Ohrwürmer zu verwenden sind. Am Ende des Vormittags wurde gemeinsam gegessen und zum Abschied hieß es: "Bis zum nächsten Schuljahr". Dann werden die Schüler wieder einen Nachmittag pro Woche in den Abteilungen der Oberviechtacher Werkstätte verbringen. So entwickeln sich Freundschaften und die Schüler lernen gleichzeitig verschiedene Berufe kennen.

Zurück