Tischtennis-Turnier

Sechs Schwandorfer Mannschaften gingen beim 34. landesweiten Tischtennisturnier an den Start

Am Samstag, den 07.04.2018 machten sich eine Herrenmannschaft und fünf Damenmannschaften auf den Weg nach Dietenhofen zum 34. landesweiten Tischtennisturnier.

Nach den vielen Aufstiegen im letzten Jahr mussten die Spielerinnen und Spieler ihr ganzes Können bei den Nordbayerischen Meisterschaften präsentieren.

Auch neue Spielerinnen gingen heuer erstmalig an den Start und meisterten den schnellen Ballsport mit Bravur. Deshalb blieben auch die Erfolge nicht aus.

So schlug die Herrenmannschaft Schwandorf 1 alle gegnerischen Mannschaften und erreichte dadurch den 1. Platz in ihrer Liga und qualifizierten sich somit für das Finale in Höchstädt.

In der Bayernliga – der höchsten Damenliga – erreichte die Mannschaft der Damen Schwandorf 1 sogar den 3. Platz.

Auch die 2. Damenmannschaft holte sich den 2. Platz und qualifizierte sich somit für das Finale in Höchstädt.

Nach dem Aufstieg im letzten Jahr gelang es den Damen der Oberliga die Klasse mit einem wohlverdienten 3. Platz zu erhalten.

Aufgrund der Fülle an gegnerischen Mannschaften in der A-Liga Damen mussten die Gruppen Schwandorf 4 und Schwandorf 5 doppelt so viele Spiele bestreiten. In hart umkämpften Spielen erreichten diese dennoch den 4. und 5. Platz.

Zurück